Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Einsatz 61/2023: Bootsunfall

Datum: 01.10.2023, 16:58 Uhr; Stichwort: HSCHIFF; Alarmierungart: Funkmeldeempfänger und Sirene

Am späten Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Helmarshausen und Bad Karlshafen per Meldeempfänger und Sirene zum Karlshäfer Stadthafen alarmiert. Bei einem Schleusenvorgang geriet ein Motorboot in Schieflage und lief voll Wasser. Aufgrund dessen sank das Boot bis auf den Grund der Schleuse. Die zwei Besatzungsmitglieder konnten das Motorboot unbeschadet verlassen. Das RTB der Feuerwehr Helmarshausen wurde in der Schleuse zu Wasser gelassen. Danach konnten mehrere Feuerwehrleinen an dem Motorboot angebracht werden um es zu sichern und im Anschluss vorsichtig aufzurichten. Nachdem das Boot aufgerichtet war konnte mit einer Tauchpumpe das Wasser aus dem Bootsinneren abgepumpt werden. Damit war das Boot wieder schwimmfähig. Der Havarist wurde dann per Schleusenvorgang in den Stadthafen geschleust und dort dann an einem Steg fest gemacht. Zur Sicherheit wurden um den Motor eine Ölsperre errichtet. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Eingesetzte Kräfte: MLF + FwA, HLF 10, LF 20 KatS, ELW, HLF 20, MTW, Polizei

EINSÄTZE
18.04.24:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
09.04.24:
Ölspur
27.03.24:
Unterstützung Rettungsdienst
23.03.24:
Person in Wasser
11.03.24:
Gasausströmung
Wer wir sind...
Was wir machen...
Was wir machen...