Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Gerätewagen GW

Der Gerätewagen ist ein absolutes Einzelstück und das „älteste Schätzchen“ der Feuerwehr Helmarshausen. Der GW stand von 1989 bis 2005 in Helmarshausen im Einsatzdienst und wird heute als Oldtimerfahrzeug vom Förderverein finanziert und genutzt. Denn der 1971 gebaute VW läuft und läuft und läuft… Übrigens besitzt der GW auch einen eigenen Spitznamen: In der Feuerwehr ist er dank seines unnachahmlichen Auspuffklanges nur unter dem Namen „Fletscher“ bekannt.

Während seiner Dienstzeit war der Gerätewagen bei keinem Einsatz wegzudenken. Mit dem GW rückte der Einsatzleiter nach einem Alarm sofort zur Einsatzstelle aus und konnte die Lage schon einmal erkunden, ehe die Löschgruppenfahrzeuge nachrückten. Der GW diente außerdem mit seiner umfangreichen Beladung als wertvolle und unersetzliche „Werkzeugkiste“ bei allen Arten von Einsätzen.

Vor dem Dienst in Helmarshausen war der GW (in grau lackiert und mit Dachgepäckträger!) bei der Werkfeuerwehr des Kernkraftwerkes in Würgassen im Einsatz. 1989 wurde er von der Feuerwehr Helmarshausen in Eigenleistung umgebaut. Der GW übernahm damit die Geräte zur technischen Hilfeleistung, die bis dahin im Feuerwehranhänger untergebracht waren.

Zur umfangreichen Beladung des Gerätewagens(siehe Link unten) gehörten unter anderem zwei Chemikalien-Schutzanzüge (CSA), ein Hydraulikaggregat mit Rettungsschere und Spreizer, der Stromerzeuger, ein Greiffzug und der motorbetriebene Überdrucklüfter. Die Geräte sind heute auf den anderen Fahrzeugen der Helmarshäuser Wehr verlastet.

Als Ersatz für die Einsatz-Beladung wurde und wird der Gerätewagen mit ausrangierten und historischen Feuerwehrgeräten bestückt. Außerdem wurde 2009 ein Pulverlöschanhänger restauriert, denn im E.ON-Kernkraftwerk Würgassen gehörte ein solcher Anhänger ebenfalls zur Werkfeuerwehr (siehe: Anhänger).

Informationen zu technischen Daten und zur umfangreichen Beladung des GW erhalten Sie hier.

TERMINE
EINSÄTZE
17.11.17:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
17.11.17:
Ausgelöster Rauchwarnmelder
16.11.17:
Ölspur
10.11.17:
Absicherung St. Martinsumzug
04.11.17:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
2007_10_fahrzeuge_gw_I.jpg
fzg_gw_beladung.jpg
fzg_gw_umbau.jpg
fzg_gw_uebergabe.jpg
fzg_gw_1.jpg
fzg_gw_trecker.jpg
fzg_gw_haenger.jpg