Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Übung am 22. April:
Feuer in der Wesertherme

Gegen 19.45 wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Helmarshausen, Bad Karlshafen und Herstelle am Montag, 22. April, per Funkmeldeempfänger und Sirene in die Wesertherme in Bad Karlshafen gerufen. Dort hatte die Brandmeledeanlage ausgelöst: Rauchmelder im Saunabereich waren angeschlagen, weil dichter Qualm aus einem der Massageräume drang.

Die drei Feuerwehren aus dem Dreiländereck nutzten den jährlichen Großputz, zu dem die Wesertherme für drei Tage für Besucher geschlossen ist, um einmal im Bade- und Saunabereich der Therme üben zu können. Angenommen wurde ein Brand in einem Massageraum im Saunabereich, zwei Personen wurden vermisst.

Über drei Angriffswege gingen Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Die Wasserversorgung wurde aus Hydranten und der nahen Weser sichergestellt. Mit der Übung sollten außerdem die Ortskenntnisse der Einsatzkräfte verbessert und die Zusammenarbeit der Feuerwehren im Dreiländereck gefördert werden. Am Ende zeigte sich Bad Karlshafens Stadtbrandinspektor Stephan Pedall mit dem Ablauf der Übung sehr zufrieden. Bevor die Einsatzkräfte nach der Übung vom Team der Wesertherme mit Suppe und Getränken versorgt wurden, gab es außerdem noch eine Begehung des Gebäudes. Im Einsatz waren LF 16, LF 8/6 und MTW aus Helmarshausen, HLF 20, GW-L und ELW aus Bad Karlshafen sowie TLF 16/25 und MTW aus Herstelle.

Einen Bericht und Fotos finden Sie auch im Internet auf den Seiten derHNA Hofgeismarer Allgemeinen
.

Zurück

EINSÄTZE
19.09.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
07.09.21:
Kleinbrand
07.09.21:
Unterstützung Rettungsdienst
07.09.21:
Heckenbrand
27.07.21:
Unterstützung Rettungsdienst