Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Ausblick auf 2013:
Zeltlager steht im Mittelpunkt

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Helmarshausen wurde auf das Jahr 2012 zurück geschaut - und nach vorn geblickt: In diesem Jahr wird die Feuerwehr Helmarshausen das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager ausrichten.

In seinem Jahresbericht gab der Vorsitzende des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Helmarshausen, Wolfgang Seela, einen Rückblick auf ein arbeitsintensives und ereignisreiches Jahr 2013: Teilnahme am Besenbinderball, Ausrichtung des Osterfeuers und des Weihnachtsmarktes, gemeinsame Familienfreizeit mit der Partnerfeuerwehr aus Jaderberg in der Heide und Vereinsfahrt zur Nordsee waren nur einige der vielen Aktivitäten des Vereins. Der Verein hat derzeit 229 Mitglieder.

Im Mittelpunkt stand im Jahr 2012 aber das Altstadtfest, das die Arbeitsgemeinschaft der Helmarshäuser Vereine und Verbände zugunsten der Feuerwehr ausrichtete. Hier war die Feuerwehr natürlich auch mit tatkräftiger Hilfe gefragt - und die Arbeit führte am Ende auch zum Erfolg: Zum Jahresende übergab die Vereinsgemeinschaft der Feuerwehr eine Wärmebildkamera im Wert von über 9.000 Euro, die aus Spenden und dem Überschuss des Altstadtfestes finanziert wurde. „Wir hätten nicht geglaubt, dass das Geld so schnell zusammenkommt“, sagte Wolfgang Seela, der noch einmal der Vereinsgemeinschaft und allen Helfern für ihren Einsatz dankte.

"Die Gelder der Vereine sind vor dem Hintergrund der städtischen Finanzen sehr wichtig für die Anschaffung sinnvoller Gegenstände für die Feuerwehr", machte Stadtbrandinspektor Stephan Pedall am Beispiel der Wärmebildkamera in seinem Grußwort deutlich. Neben der Wärmebildkamera wurde mit Hilfe des Vereins 2012 auch ein neuer Mannschaftstransportwagen angeschafft, da das alte Fahrzeug nicht mehr wirtschaftlich zu reparieren war. Und die Jugendfeuerwehr erhielt – unterstützt durch die Landgraf-Carl-Stiftung – neue Pullover für alle Mädchen und Jungen.

Die Jugendfeuerwehr wird in diesem Jahr eine wichtige Rolle bei der Arbeit des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Helmarshausen einnehmen. Denn vom 1. bis zum 4. August wird die Feuerwehr das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Helmarshausen ausrichten. Und so warb Jugendwart Frank Dittrich schon einmal um genügend Helfer. Immerhin werden etwa 600 Teilnehmer erwartet, denen ein abwechslungsreiches Zeltlager geboten werden soll.

Im Jahr 2012 leistete die Jugendfeuerwehr, die im Rahmen des Altstadtfestes ihr 35-jähriges Bestehen feierte, 250 Dienststunden: von der Weihnachtsbaum-Aktion über einen Umwelttag und verschiedene Wettkämpfe bis zur Abschlussübung in Bad Karlshafen. Ihr gehören derzeit 26 Kinder und Jugendliche an, darunter 14 Mädchen.

34 Einsatzkräfte - darunter drei Frauen – sind derzeit in der Einsatzabteilung aktiv, wie Wehrführer Andreas Hohmeister berichte. Die Einsatzabteilung leistete im vergangenen Jahr 112 Dienste. Darunter waren 31 Einsätze – von der Ölspur bis zum Großbrand bei der Firma Burmeister in Bad Karlshafen –, zehn Übungen und 71 Übungs-, Arbeits- und Prüfdienste. Drei Mal wurde darüber hinaus Brandschutzerziehung durchgeführt, 13 Lehrgänge wurden von den Einsatzkräften besucht. Daneben nahmen die Feuerwehrleute wieder an einigen Veranstaltungen teil.

Aktiv war im vergangenen Jahr auch wieder die Alters- und Ehrenabteilung, die neben ihrer monatlichen Zusammenkunft auch den Verein beim Osterfeuer unterstützte und die Veltins-Brauerei sowie das VW-Werk in Baunatal besuchte.

Kassiererin Janina Sonntag stellte den Kassenbericht 2012 und den Haushaltsplan für 2013 vor. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wure der Vorstand einstimmig entlastet.

Seela, Hohmeister und Dittrich dankten in ihren Beiträgen allen Helfern und Unterstützen sowie der Stadt für die gute Zusammenarbeit. Deren Grüße überbrachte Stadtrat Wilfried Sasse.

Ehrungen

Für langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden Martin Gailus (40 Jahre) sowie Horst Brinkmeier und Dieter Klöckner (beide 25 Jahre) ausgezeichnet. Außerdem erhielt Jochen Pitz eine Bildcollage für eine ganz besondere Tätigkeit bei der Feuerwehr: Seit vielen Jahren schlüpft Pitz beim Weihnachtsmarkt der Jugendfeuerwehr in das Kostüm des Nikolaus und verteilt Geschenke an alle Kinder. Feuerwehrmann des Jahres wurde Marcus Dittrich.

Termine 2013

Auf dem Terminplan der Feuerwehr Helmarshausen stehen eine gemeinsamer Besuch von Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung in einem Kletterpark, die Teilnahme an der internationalen Feuerwehrsternfahrt im Mai in Österreich, die Ausrichtung des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers im August und des Weihnachtsmarktes im Dezember. Das Osterfeuer findet aufgrund des frühens Ostertermins in diesem Jahr nicht statt.

Zurück

EINSÄTZE
19.09.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
07.09.21:
Kleinbrand
07.09.21:
Unterstützung Rettungsdienst
07.09.21:
Heckenbrand
27.07.21:
Unterstützung Rettungsdienst
2013_02_jhv.jpg