Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Verkehrsunfall auf der B 80

Die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Karlshafen wurden am Freitagmorgen wenige Minuten nach sechs Uhr mit dem Einsatzstichwort „eingeklemmte Person“ zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 80 gerufen.

In Höhe eines Parkplatzes einige hundert Meter in Fahrtrichtung Bad Karlshafen hinter dem Abzweig nach Helmarshausen (Waldesruh) war ein Pkw gegen eine am Straßenrand stehende Schranke gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls hatte sich das Betonfundament der Schranke aus dem Boden gelöst und wurde mitsamt Fahrzeug auf die Straße geschleudert. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Der Rettungsdienst des DRK versorgte die Frau, die dann mit Hilfe der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Die Bundesstraße war während der Rettungsarbeiten voll gesperrt, während der Pkw-Bergung wurde der Verkehr unter Rücksprache mit der Polizei von den Feuerwehrkräften über den Parkplatz geleitet. Neben der Rettung stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher, leuchtete die Einsatzstelle aus, beseitigte auslaufende Betriebsstoffe und half bei der Bergung des Fahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen. Im Einsatz waren ca. 30 Feuerwehrleute aus Bad Karlshafen und Helmarshausen mit sechs Fahrzeugen, der Rettungsdienst, die Polizei und die Straßenmeisterei. Nach zwei Stunden wurde die Unfallstelle der Polizei übergeben und die letzten Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten ein.

Zurück

EINSÄTZE
09.02.20:
Kleinbrand
03.02.20:
Verkehrsunfall
23.11.19:
Brand in Gebäude
21.11.19:
Brand in Gebäude
08.11.19:
Absichern St. Martinsumzug