Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Einsatz 03/2017: Alarmübung

Datum: 28.01.2017, 11:17 Uhr; Stichwort: BMAS; Alarmierungart: Funkmeldeempfänger und Sirene

Die Feuerwehren der Stadt Bad Karlshafen übten zusammen mit den Schülern der Hildegard Vötterle Schule (Rettungsdienstschule Kassel) das abarbeiten einer MANV Lage. Angenommen wurde eine Brand und Rauchentwicklung in der ehemaligen Kreisklinik Helmarshausen. Dort befindet sich nun eine Tagespflegeeinrichtung der Firma ascelon Care. Schnell wurde vor Ort festgestellt, dass es im Bettenhaus zu einer massiven und unkontrollierten Rauchentwicklung gekommen war. Insgesamt mussten 25 Personen gerettet und versorgt werden. Es wurden mehrere Einheiten des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nachgefordert. Im Verlaufe der Übung gingen 5 Atemschutztrupps zur Menschenrettung in das Gebäude vor. Zwei Personen wurden über die Drehleiter der Feuerwehr Beverungen gerettet. Da zwei "verletzte" Personen von der Übungsstelle abgängig waren, wurde die Rettungshundestaffel des DRK Hofgeismar zur Suche alarmiert. Trotz des dieser Lage entsprechendem Personalmangels, wurde die Übung zur vollsten Zufriedenheit der Übungsbeobachter abgeleistet. Besondere Dank gilt der Firma ascelon Care, die das Objekt zur Verfügung gestellt, sowie Getränke und eine heiße Suppe allen Teilnehmern der Übung spendiert hat.

Eingesetzte Kräfte: HLF 10, LF 8/6, MTW, ELW, HLF 20, GW L, 4x RTW, 2x NEF, OLRD, SEG Hofgeismar, Rettungshundestaffel, DLK Beverungen

EINSÄTZE
20.06.17:
Unterstützung Rettungsdienst
16.06.17:
Nachlöscharbeiten
15.06.17:
Nachlöscharbeiten
15.06.17:
Strohballenbrand
05.06.17:
Unterstützung Rettungsdienst
Wer wir sind...
Was wir machen...
Was wir machen...