Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Einsatz 03/2019: Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum: 13.01.2019, 18:32 Uhr; Stichwort: HKLEMM1Y; Alarmierungart: Funkmeldeempfänger und Sirene

Die Feuerwehren Helmarshausen und Bad Karlshafen sind am frühen Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert worden. Ein circa 30m langer Baum stürzte auf die B83 zwischen Bad Karlshafen und Herstelle. Ein mit vier Personen besetzter PKW übersah die Gefahrenstelle und fuhr frontal unter den Baum, dabei wurden alle vier Insassen verletzt, zwei davon waren im PKW eingeschlossen. Durch die Besatzungen des HLF 10, HLF 20 und der Feuerwehr Herstelle wurden die beiden Personen mittels hydraulischem Schneid- und Spreizgeräte befreit. Da der umgestürzte Baum an einem Steilhang hing und drohte weiter abzurutschen, musste dieser durch die Besatzung des LF 8/6 aufwendig mit einem Mehrzweckzug und mehreren Spanngurten gesichert werden. Unterstützt wurde diese Aktion durch einen Frontlader eines Privatunternehmers. Nach der Rettung wurde noch der Baum mittels Motorkettensäge zerteilt und von der Fahrbahn geräumt. Nach circa zwei Stunden waren alle Arbeiten abgeschlossen und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte: HLF 10, LF 8/6, MTW, ELW, HLF 20, GW L, Feuerwehr Herstelle, 4x RTW, 2x NEF, Polizei, Brandschutzaufsichtsdienst.

EINSÄTZE
18.01.19:
Ausgelöster Rauchwarnmelder
13.01.19:
Verkehrsunfall eingeklemmte Person
10.01.19:
Brand in Gebäude
09.01.19:
Ölschaden
21.12.18:
Brand in Gebäude
Wer wir sind...
Was wir machen...
Was wir machen...